Четверг, 2018-06-21, 19:48Приветствую Вас Гость | RSS
Частная Гуманитарная Гимназия г.ЕСИК
Меню сайта
Категории раздела
11А [32]
10 А [0]
9 А [0]
8 А [0]
7 А [1]
7 А [2]
5 А [0]
Архив 2012 [0]
Наш опрос
Нужно ли ЕНТ?

Всего ответов: 104
Календарь
«  Июнь 2018  »
ПнВтСрЧтПтСбВс
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Статистика Ucoz
Статистика

Блог


Главная » 7 А
вел Heinrich Heine 
LORELEI                                                  
Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,
Daß ich so traurig bin;
Ein Märchen aus alten Zeiten,
Das kommt mir nicht aus dem Sinn.
Die Luft ist kühl und es dunkelt,
Und ruhig fließt der Rhein;
Der Gipfel des Berges funkelt
Im Abendsonnenschein.
Die schönste Jungfrau sitzet
Dort oben wunderbar,
Ihr goldnes Geschmeide blitzet,
Sie kämmt ihr goldenes Haar.
Sie kämmt es mit goldenem Kamme
Und singt ein Lied dabei;
Das hat eine wundersame,
Gewaltige Melodei.
Den Schiffer im kleinen Schiffe
Ergreift es mit wildem Weh;
Er schaut nicht die Felsenriffe,
Er schaut nur hinauf, in die Höh.
Ich glaube, die Wellen verschlingen
Am Ende Schiffer und Kahn;
Und das hat mit ihrem Singen
Die Lorelei getan.
Категория: 7 А | Просмотров: 462 | Добавил: Админ | Дата: 2011-05-24 | Комментарии (1)

...
Теги
Поиск